ServicePartner

  • Verkauf von Dunstessen und Abzügen und Produktinformation

    Der Sinn der auch Dunstesse oder Dunstabzugshaube genannten Geräte liegt auf der Hand: Die Fette und Gerüche, die beim Kochen entstehen, werden aus der Luft gefiltert, um unangenehme Nebenerscheinungen des Küchenalltags so gering wie möglich zu halten. Denn durch die Reinigung der Luft vermeidet man auch den unappetitlichen Fettfilm auf den Möbelfronten der Küche, und deren Reinigung mit scharfen, die Oberfläche angreifenden Putzmitteln, können Sie sich ersparen.

     

    Lange musste man diesen Komfort mit einem unüberhörbaren Lärmpegel bezahlen. War der Dunstabzug eingeschaltet, war die Kommunikation ausgeschaltet. Diese Zeiten sind heute längst vorbei, denn ein moderner Dunstabzug überzeugt vor allem auch durch seine Laufruhe, begleitet von einer noch effizienteren Säuberung der Raumluft.

     

    Optisch sind sie mittlerweile nicht selten das Highlight einer modernen Küche. Obwohl man durch technischen Fortschritt immer kleinere Aggregate darin verwendet, setzen sie durch gelungene Glas- und Designelemente teilweise extravagante Akzente, die viel über den Stil der Küche aussagen oder ihn sogar bestimmen. Und sie erfüllen einen weiteren, oft übersehenen Zweck: Sie bringen Licht in das Dunkel Ihrer Töpfe, denn die integrierten Leuchtelemente garantieren einen ungehinderten Lichteinfall von oben.

     

    Bedenken Sie neben den verschiedenen Einbau-Varianten vor dem Kauf vor allem, wie die Abluft abgeführt werden soll. Entscheiden Sie sich hier früh für Umluft- und Abluftbetrieb, und berücksichtigen Sie dabei unbedingt die baulichen Voraussetzungen: Denn für den Abluftbetrieb, bei dem der Kochdunst erst abgesaugt und dann durch einen Fettfilter gereinigt wird, brauchen Sie eine bauliche Möglichkeit, die fettbereinigte Luft nach außen abzuleiten. Dem gegenüber sind für den Einsatz eines Umluftgerätes, bei dem die gereinigte Luft zusätzlich durch einen Geruchsfilter und dann wieder in die Küche geführt wird, keine besonderen baulichen Voraussetzungen nötig - mit Ausnahme einer Steckdose.

  • Bauform und Ausführung

    Dunstessen und -abzüge gibt es in verschiedenen Bauformen. Jede Form hat dabei ihren spezifischen Nutzen und Sinn. Machen Sie sich also schon vor dem Kauf eines solchen Gerätes Gedanken darüber, welche Bauform für Sie bzw. die gegebenen baulichen Voraussetzungen in Frage kommt.

     

    Essen (Kaminhauben)

    Eine Esse bzw. Kaminhaube eignet sich sowohl zur Wandmontage also auch für den frei schwebenden Einsatz über eine Kochinsel. Gerade bei einer frei schwebenden Verwendung wird die Insellösung noch mehr akzentuiert.

     

    Unterbau-Dunstabzüge

    Wahrscheinlich der Klassiker unter den Dunstabzügen: Das Modul wird unter einem Hänge- bzw. Oberschrank direkt über der Kochstelle angebracht und reinigt großflächig die Luft.

     

    Flachschirmhauben

    Eine Flachschirmhaube ist in der Bauweise ähnlich einem Unterbau-Dunstabzug. Durch eine spezielle Technik wird der Luftstrom aber anders abgeleitet. Dadurch ist das komplette Gehäuse deutlich flacher. Außerdem fehlt der vordere Schirm, der bei einigen Geräten durch einen Auszug ersetzt wird.

  • Funktion und Bedienung

    Beim Kauf einer Dunstabzugshaube geht es um weit mehr als einfach nur zu entscheiden, was sie kosten darf und wie sie angebracht werden soll.

     

    Das wichtigste Kriterium vor dem Kauf eines Dunstabzugs (auch "Wrasenabzug" genannt), ist das Ablüftungsprinzip bzw. das verwendete Filtersystem. Ob Umluft- oder Abluftsystem wird häufig schon von den lokalen Gegebenheiten in der Küche vorgegeben. Flexibler ist man dagegen bei der Wahl der Filtersysteme: Welche werden verwendete, welchen Nutzen haben sie und wie funktionieren sie? Auch hier kommt der Beschaffenheit der Küche eine entscheidende Bedeutung zu: Je weniger Möglichkeiten der Luftzufuhr bestehen, desto effektiver müssen die Filtersysteme arbeiten.

     

    Ebenso wichtig ist die Gebläseleistung: Ist mehr automatisch auch immer besser? Vor allem: Ist mehr auch immer richtig? Brauche ich für eine kleine Küche nur eine geringe Leistung?

     

    Nicht zuletzt kommt noch ein weiterer, gern übersehener Nutzen zu: Eine Dunstabzugshaube bringt Licht in Ihre Töpfe! Denn was nutzt die beste Raumluft, wenn Sie kaum sehen, was auf dem Herd geschieht.

  • Umluft- oder Abluftbetrieb?

    Abluftbetrieb

    Die aufgesaugten Kochdünste werden gefiltert und durch den Kamin des Gerätes entweder nach außen oder in einen Luftkamin abgeleitet.

     

    Umluftbetrieb

    Die angesaugten Kochdünste werden durch das Gerät geführt und dabei gefiltert. Nach der Filterung werden diese wieder gereinigt der Raumluft zugeführt.

Hier finden Sie uns